Irrtum (Hannelore Hilbert)

Weiße Weihnacht, sag ich dir
die gab es noch vor Jahren!
Man konnte immer schon vorm Haus
so wie man wollte stes und gleich
gemütlich Schlitten fahren

Doch siehe da, die Wissenschaft,
die sagt es ganz genau
in wenigen Fällen nur war`s weiß
und kalt und wintermäßig
oft war`s nur einfach grau

In meiner Rückerinnerung
da gibt es keinen Regen
nur Kälte klirrt da eisig
Die Wahrheit sieht ganz anders aus
der Forscher kann`s belegen!

Und so geht es im Leben oft
der Geist hat es verklärt
er sieht es schöner als es war
lässt vieles wertvoll glänzen
Doch ist das nun verkehrt?

Geowissenschaftler haben unlängst in Auswertung von Daten von über hundert Jahren herausgefunden, dass es in den wenigstens Fällen weiße Weihnacht in den letzen hundert Jahren in Deutschland gegeben hat.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Irrtum (Hannelore Hilbert)

  1. mickzwo schreibt:

    „Irrtümer haben ihren Wert,/ jedoch nur hie und da./ Nicht jeder der nach Indien fährt,/ endeckt Amerika.“ E. Kästner

  2. mira schreibt:

    Reines Wunschdenken. Wahrscheinlich spielt uns der Verstand noch viel mehr solche Streiche 😉

  3. tigerfour schreibt:

    schön gesagt…
    lg

  4. jpfotenhauer schreibt:

    Hat dies auf Joachim Pfotenhauer rebloggt und kommentierte:
    beschönigender Streich unseres Gedächtnisses. Früher war alles besser, sowieso……wollen wir überhaupt wissen, dass das nicht stimmt?

  5. jpfotenhauer schreibt:

    so sieht es nämlich aus, unser Gedächtnis spielt uns hin und wieder einen beschönigenden Streich!
    Grüße von Pfote

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s