Archiv der Kategorie: Herbst

Saison

Es gibt schon wieder anderes Saisongemüse und auf der Bank vorm Haus da liegt das erste braune Blatt es ist, als ob die Zeit zerstiebt und auch der Sommer sich zum Abschied schon gerüstet hat Du hast gesagt wir könnten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Herbst, Sommer, Wimpernschläge des Augenblicks | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 3 Kommentare

Spätsommer

Erinnerungen ranken sich um mein Herz wie wilder Wein der eine Häuserwand bedeckt erfrischend grün doch dann und wann kann das erdrückend sein Verliebte Paare schlendern durch schmale Häusergassen der Sommer geht zu Ende ganz einsam und verlassen komm‘ ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Herbst, Sommer | Verschlagwortet mit , , , , , , | 14 Kommentare

Und weicher Nebel legt sich (Ernesto Perudas)

Und weicher Nebel legt sich auf Feld und Strauch und Baum er senkt sich auf die Furchen der braunen Äcker nieder doch du bemerkst es kaum Ein klammer Schleier legt sich auf meine Seele nieder ich spüre eine Trauer und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Herbst, Liebesgedichte | Verschlagwortet mit , , , , , | 42 Kommentare

Wenn der Herbstwind (Zögerliche Zuversicht)

Wenn der Herbstwind gar zu arg weht lass uns gemeinsam schweigen ob das gut war oder nicht wird erst der Winter zeigen Wenn der Herbstwind gar zu kalt ist lass uns schweigend träumen vom allerersten Frühlingslicht auf eisverfrorner Erde Erst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frühjahr, Herbst, Liebesgedichte, Winter | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 14 Kommentare

Herbstgedanken (nachdenkliches Rimau-Gedicht)

Herbst zieht ein in die Gemüter lässt unbestimmte Wehmut in unser Denken ein – und Zeichen vom Vergehen Ein kluger Mensch* setzt diese Wehmut in sanfte Sehnsucht um – und wird wohl Reife darin sehen * gemeint ist eigentlich Kater … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Herbst, Katzengedichte, Philosophisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 25 Kommentare

Am Abend (Blanche Marais)

Kühle, kühle Abendluft zeig mir, wo du hinwehst Sternenstaub mit Morgenduft zeig mir, was du findest Zarte Blätter an dem Baum wiegen sich im Kreise lachen – und man glaubt es kaum ganz auf ihre Weise In den Händen grauer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Herbst, Wimpernschläge des Augenblicks | Verschlagwortet mit , , , , , , | 12 Kommentare

Der Baum im Herbst (Gewissheit) B. Wederwill

An der Straße steht ein großer Baum unter ihm liegt so viel gelbes Laub dass ich denke, es war unmöglich dass alles Platz hatte an seinen Ästen. Doch wenn ich in die hohe Baumkrone über dem schwarzen starken Stamm sehe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Herbst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 20 Kommentare