Schlagwort-Archive: Wind

Blatt für Blatt

und ich verwerfe was ich schreibe Blatt für Blatt und ich vergesse was ich sehe Schritt für Schritt und was ich sage oder schreibe vergeht mit einem Mal im Wind als ob die Worte und Gedanken nur zarte Blüten Blätter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedankensammlung über Poesie | Verschlagwortet mit , , , , , | 20 Kommentare

Flüstern

Und wenn es nur ein Flüstern in meinem Herzen wäre so würde ich doch darauf hören und wenn’s auch in fremder Sprache ist ich würde das Flüstern verstehen selbst zartestes Wispern erreichte mich im lautesten Lärm der Welt So wispere, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philosophisches | Verschlagwortet mit , , , , , , | 79 Kommentare

Weidenkätzchen

Hörst du das Maunzen dort im Strauch das sind die Weidenkätzchen ach ja, Mama, ich hör‘ es auch ich sehe ihre Tätzchen Sie wiegen sich im Frühlingswind den Buckel pelzig weich ins Blatt geschmiegt als Weidenkind tun sie es alle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katzengedichte, Kinderreime | Verschlagwortet mit , , , , , , | 21 Kommentare

Ein neuer Tag

Der neue Tag beginnt mit schwacher Morgensonne noch hinterm Berg versteckt doch war nicht mehr von Nöten dass dies ein Vöglein weckt Der neue Tag beginnt so ganz geheinmnisvoll mit eines Vogels Ton im kühlen Morgennebel hört ihn das Kindlein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frühjahr, Kinderreime | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 30 Kommentare

Vergnügungspark (Annäherung II)

Wirbelnde Zausen im Vergnügungspark Fliegende Besucher im Karussell kreischende Mütter mit ihren Kindern jauchzende Herzen in Windesschnell Einmal vergessen im Augenblick dass für mich doch alles nur schöner Schein anstehen und kaufen und essen und staunen jeder Erwachsene will Kind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare