Schlagwort-Archive: Weltschmerz

Katzenjammer (Bacchanal oder einfach ein Rimaugedicht)

Im Traum sehe ich dich weinen um alles und wiederum auch nichts der Grund liegt in uns verborgen das ist der Sinn des Gedichts In meiner Küchenkammer wein‘ ich nun hier allein der Grund für mein Katzengejammer kann nur der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter was uns der Alltag zeigt | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 29 Kommentare

Septemberregen (Benn Wederwill, 1978)

Die Regentropfen rinnen wie kühle Tränen leise an meinem Fenster hinunter in der ihnen eigenen Weise Ich kann sie förmlich spüren auf meiner warmen Haut hinterlassen sie kühle Spuren ganz sanft und sehr vertraut Die kühlen Regentropfen sind noch am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Herbst | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 19 Kommentare

Die Welt wird nicht daran teilhaben (Edouard Arden)

Die Welt wird nicht daran teilhaben Wenn du allein bist Oder: Wenn du glücklich bist Die Welt wird nicht daran teilhaben Wenn du dir Sorgen machst Oder: Wenn du anderen Sorgen bereitest Die Welt wird nicht daran teilhaben Wenn dir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare