Schlagwort-Archive: Namen

Wer bist du mir (Ernesto Perudas)

Wenn du doch mein Bruder wärst dann könnte ich dich Bruder nennen und wärest du mein Freund dann nennte ich dich so Wärst du meine Geliebte hätte ich viele zärtliche Namen die ich dir sagen könnte und du würdest dich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Liebesgedichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 22 Kommentare

Gib dem Vogel keinen Namen

Gib dem Vogel keinen Namen nenne ihn nur Vogel Wenn des Sommers Ende naht fliegt er in den Süden Dann siehst du den Vogel ziehn als einen unter vielen Alle Vögel wirst du lieben denk nicht mehr an den einen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 34 Kommentare

Erinnerung (Eva Hoffmann)

Vielleicht war es Herbst vielleicht war es Frühling lang schon liegt es zurück wir haben irgendwo gesessen und weinten fast vor Glück Die Sonne war warm, der Himmel blau wir dachten nur im Heute leben war einfach Lebendigsein nichts gab … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Liebesgedichte | Verschlagwortet mit , , , , | 18 Kommentare

Ein Name nur (ausgesprochen schön), Wederwill/Goldstein, 1974

Ausgesprochen – ein Name nur ganz früh haben wir unseren Namen bekommen und nach und nach ist er dann ganz unser geworden ein Name nur – und doch ein Teil von uns Du hast meinen Namen gesagt Du hast mich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philosophisches | Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare