Schlagwort-Archive: Lyrik

Für Simona

Manchmal ist es nur eine Kleinigkeit, die unsere Sicht ändert und manchmal unserem Leben sogar eine andere Wendung gibt. Wir kennen uns seit Kindertagen – also eine unendlich lange Zeit. Das, was wir früher „Später“ nannten, ist nun schon seit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wimpernschläge des Augenblicks | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 12 Kommentare

Der Sommer fehlt (Eva Hoffmann)

Ach, lass uns doch zusammen träumen, mein Geliebter, mein Liebling, mein Freund vom kräftigen Herbstwind in unseren Gesichtern vom gegenseitigen Wärmen in der Winternacht von einem Spaziergang an der rauen See und von beginnendem Hoffen auf den Frühling und von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Herbst | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Der Mentor (Hazel McDuff)

Lehrreich sollst du mich empfinden nicht als deinen Liebesfreund Abstand soll die Lust entzünden nicht durch Schranken eingezäunt Kochen soll es, Wolllust beben nicht durch Skrupel schwer gemacht So zu lieben, so zu leben hat der Dichter sich gedacht

Veröffentlicht unter Pikante Bettlektüre | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar