Schlagwort-Archive: Liebe

Gesammeltes

Weite Reise (Hannelore Hilbert) Auf ihrem Schoß wer sitzt denn da es ist das kleine Kind „komm Oma wir fahr’n nach Amerika wo wilde Tiere sind“ So hüpft es auf dem Schoß herum so lustig und so froh laut lacht … Weiterlesen

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 9 Kommentare

Die Freiheit der Liebe (du suchst es dir nicht aus)

„Die Freiheit des Menschen ist die Freiheit seiner Liebe“ (Linda Fichte, dtsch. Heimatschriftstellerin) So ist die Freiheit der Liebe Für Heinz und Paola, Benn Wederwill, 2013 Wen und wann du liebst, kannst du dir nicht aussuchen. Aber du hast die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Liebesgedichte | Verschlagwortet mit , , , , | 47 Kommentare

Schäferstündchen

Wenn man ihn manches mal kommen sieht den alten Herrn von gegenüber wie er verschämt zu der Witwe geht dann blickt man erstaunt hinüber Er guckt nicht nach links wohl auch nicht nach rechts schräg parkt er ein, mühsam nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Pikante Bettlektüre | Verschlagwortet mit , , , , , | 6 Kommentare

Bitte

Von allen Dingen, die ich an dir liebe war es doch meistens deine sanfte Freundlichkeit an die ich immer dachte wenn ich allein und oftmals in der Ferne war Wenn ich dereinst im Alter unbeholfen liege bitt ich die Welt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 11 Kommentare

Für eine Tochter

Wie eine Frühlingsblume so schön bist du für mich ich sehe dich erblühen ach, viel weißt du noch nicht So schön wie eine Blume so schön bist du für mich kraftvoll sollst du erblühen das wünsch ich mir für dich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare

Von der anderen Liebe (Blanche Marais)

Wenn sie zusammen spazieren gehen Denkt man nichts dabei Er in seiner Arbeitskluft Sie hat gerade frei Es scheint, es läge auf der Hand Verliebte, ein junges Paar Die beiden sehen sich nur an Der Schein trügt wunderbar Die Straße … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 4 Kommentare

Maria

Maria Die Nacht ihrer ersten Geburt war Kalt gewesen. In späteren Jahren aber Vergaß sie gänzlich Den Frost in den Kummerbalken und rauchenden Ofen. Und das Würgen der Nachgeburt gegen Morgen zu. Aber vor allem vergaß sie die bittere Scham … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 6 Kommentare