Schlagwort-Archive: Kater

Sinfonie der Sinne (Ein Rimau-Gedicht)

Rimau, sagt die dicke Katze, erschöpft bin ich… …….. und mich sehnt es nach ausgedehnter Wellness Massagen und heissem Stein doch nicht nur das allein auch Pflegebäder mag ich wohltemperiert und ganz behaglich mit feinem weißen Schaum in abgedunkeltem Raum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katzengedichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 48 Kommentare

Als du ein kleiner Katzenjunge warst (Rimau)

Ach Kater, als du noch ein kleiner Katzenjunge warst hast du dich unterm Tisch verschanzt wenn tiefe Töne laut in einem Raum erklangen bei hohen hast du fröhlich mitgetanzt Ach Katz‘ jetzt ist die Angst vorm tiefen Männerbass verschwunden doch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katzengedichte, Kinderreime | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 39 Kommentare

Herbstgedanken (nachdenkliches Rimau-Gedicht)

Herbst zieht ein in die Gemüter lässt unbestimmte Wehmut in unser Denken ein – und Zeichen vom Vergehen Ein kluger Mensch* setzt diese Wehmut in sanfte Sehnsucht um – und wird wohl Reife darin sehen * gemeint ist eigentlich Kater … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Herbst, Katzengedichte, Philosophisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 25 Kommentare

Im Holderbusch

Im Holderbusch ganz fein versteckt sitzt eine Meise und die weckt der Katz‘ Interesse – diese sitzt am Fenster und ihr Auge blitzt ihr tropft der Zahn ganz ungemein sie schielt zum kleinen Meiselein springt in den Garten, landet sacht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katzengedichte, Kinderreime | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 18 Kommentare

Die belesene Katze (Ein Rimaugedicht)

Sport und langes Laufen mag ich, als Katze, nicht sehr zu schwer und zu belastend ich lese lieber mehr Dazu brauche ich kein Buch keine Zeitung, nicht einmal Schrift ich lese nur in Gedanken und schreibe auch ohne Stift Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katzengedichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 26 Kommentare

29. April – Welttag des Tanzes

Tanz Tanz Ringelschwanz Tanz Tanz Ringelschwanz Borstenfell mit wildem Flieder dreht er sich, singt seine Lieder umeinand und drumherum säuselt, jodelt mit Gebrumm drumherum und umeinand als Tänzer, der kein Ende fand Tanz Tanz Tatzenfuß derbes Fell mit Tulpenstengel dreht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katzengedichte, Kinderreime, Liebesgedichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 23 Kommentare

Das pinke Kätzchen (Ein Traumgedicht)

Heute Nacht hab‘ ich geträumt meine Katze sei rosa geworden so rosa, wie es schlimmer nicht geht doch hab‘ ich mich gar nicht gewundert im Traum ist ja manches verdreht. Auch als sie anfing zu reden da gab es noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katzengedichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 20 Kommentare