Schlagwort-Archive: Benn Wederwill

zum Glück

„Das Glück muss entlang der Straße gefunden werden, nicht am Ende des Weges.“ (David Dunn) Deshalb ist es gut, wenn wir nicht auf das Glück zuwandern in seiner Erwartung, sondern es im Augenblick genießen und dazu gehört, den Augenblick des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter was uns der Alltag zeigt | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 5 Kommentare

Verbotene Früchte (Jugend)

Die Zeit der verbotenen Früchte ist vorbei Schön war sie gewesen und aufregend zugleich Nun sind wir von Zwängen des Verbotenen frei Arm waren wir damals und gleichzeitig reich Wir haben die verbotenen Früchte gegessen mit Vorsicht und doch mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 3 Kommentare

Für eine Tochter

Wie eine Frühlingsblume so schön bist du für mich ich sehe dich erblühen ach, viel weißt du noch nicht So schön wie eine Blume so schön bist du für mich kraftvoll sollst du erblühen das wünsch ich mir für dich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare

Die Frau in der Küche (1989)

In der Küche sitzt deine Frau und liest ein Buch ganz still Versonnen und ohne die Welt zu beachten Als ob sie noch gar nicht (recht) weiß, was sie will – den Mund noch halb offen vom vielen Gelachten Du … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Ratschläge (Hannelore Hilbert/Benn Wederwill)

Lass dich von deinen Sinnen leiten Und denk nicht ständig so viel nach Nicht immer kannst du alles begründen Besser wär`s, dein Gefühl bliebe wach Wenn eine Sache beschlossen ist Dann blätt`re die Seite um! Überleg nicht noch nach jenem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter was uns der Alltag zeigt | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 4 Kommentare