Schlagwort-Archive: Augen

Die Katze auf dem Fensterbrett

Sie sitzt auf meinem Fensterbrett ich will sie füttern doch sie beißt die Hand, die ihr das Essen gibt so knochig und so dünn und doch so voller Stolz liegt sie bequem auf hartem Holz Ach struppig und recht stumpf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katzengedichte, Wimpernschläge des Augenblicks | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 30 Kommentare

Im Holderbusch

Im Holderbusch ganz fein versteckt sitzt eine Meise und die weckt der Katz‘ Interesse – diese sitzt am Fenster und ihr Auge blitzt ihr tropft der Zahn ganz ungemein sie schielt zum kleinen Meiselein springt in den Garten, landet sacht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katzengedichte, Kinderreime | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 18 Kommentare

Deine Augen (E. Perudas, übersetzt von B. Wederwill)

In deinen Augen liegt so viel Poesie Wenn sie traurig sind – voll Melancholie Und wenn sie lachen Ich könnt‘ sie ständig nur betrachten Ein Leben lang würd‘ ich Gedichte schreiben Selbst wenn du schläfst Würd‘ ich berichten was sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Liebesgedichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 14 Kommentare

Etwas über die Macht, mit einem Augenzwinkern zu lesen

Ach, wie will ich mich ertränken in der klaren Worte Macht Könnt ich Schöneres erdenken hätt ich´s doch schon längst gemacht! Keiner kann sich ihr entziehen haben´s manche wohl versucht Mussten sie doch schnell verstehen Vor dieser Macht gibt´s keine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter was uns der Alltag zeigt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Aufforderung ll oder Das Spirituelle in der Erotik

Ich kann sie nur bedauern, die Menschen, die nur sehen, was vor Augen ist und wenn sie von der Haarschneiderin den Kopf gewaschen bekommen nur denken, jetzt wäscht sie meinen Kopf. Ich sehe die Hände einer Frau, die still ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Pikante Bettlektüre, was uns der Alltag zeigt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare