Tagträume

Was wird die kleine Katze träumen
den lieben langen Tag
träumt sie von einer grauen Maus
und geht mit ihr spazieren
trippeln sie von Haus zu Haus?

Was der kleine Mops wohl träumt
wenn er sich niederlegt
um sich endlich zu erholen
träumt er von der fetten Wurst
die er dem Koch gestohlen?

Was wird der schlanke Schwan wohl träumen
wenn er die Augen schließt
träumt er vom See und feinen Tönen
sieht sich schwebend schon erheben
mit einer Ballerinaschönen?

Und wovon träumst jetzt Du, mein Schatz
wenn du endlich schläfst
was hat in deinem Herzen Platz?
Sonne, Mond und viele Sterne
alles kannst du herzlich lieben
und ich hab dich unendlich gerne!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kinderreime abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Tagträume

  1. Christian Weis schreibt:


    Diese kleine Katze träumt von Schnüren, Schnüren, Schnüren … 😀

    • wederwill schreibt:

      Lieber Christian, jedem Tierchen sein Pläsierchen…
      Danke für das schöne Bild und ich hoffe doch, du trägst zur häufigen Traumerfüllung bei 🙂
      Ganz liebe Grüße zum Pfingstausklang sendet dir
      Marlis

      • Christian Weis schreibt:

        Wenn Zilli zur Traumerfüllung ruft, dann springe ich. 😀
        In der warmen Jahreszeit ruft sie allerdings seltener, da kann man sich ja viel besser draußen austoben. 😉

  2. Ilanah schreibt:

    Ein wunderbares Liebesgedicht .
    Danke fürs Teilen 🙂

  3. Silbia schreibt:

    Das hätte ich mir als Kind liebend gern angehört zur Nacht und auch heute hätte ich nichts dagegen… 🙂

    Liebe Grüße,
    Silbia

  4. SätzeundSchätze schreibt:

    Siehst Du, dass ist es, was ich kürzlich meinte: So warmherzig, anheimelnd und doch pfiffig – das ist ein Wederwill`scher Sound, der eure Gedichte so besonders schön macht (gar nicht kitschig, von wegen – vergesst das mal wieder). Und ich fühl mich gerade wie ein Mops (beileibe kein Schwan), aus dem Mittagsschlaf in der Sonne erwacht, mit Bratwurstduft in der Nase … natürlich vom Grillmeister geklaut 🙂 Herzlichst, Birgit

  5. eleucht schreibt:

    Wunderschönes Liebesgedicht. 🙂
    Einen schönen Feiertag, Eberhard

  6. Brygi schreibt:

    Zauberhaft wie immer und so lieb. Sonnige Grüße zum Feiertag aus dem Norden, Brygi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s