Trugbild

Kugelkatze (1 von 1)

Im Dunkel des schwindenden Abends
in der Stille der beginnenden Nacht
hat sie Platz genommen auf wärmendem Schein
herzschlaglang blickt ihr euch an
dann wird sie verschwunden sein

Wederwill, 2015

Foto mit freundlicher Genehmigung entnommen von welterblicken (http://welterblicken.com/2015/09/10/kugelkatze/)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Katzengedichte abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

47 Antworten zu Trugbild

  1. Die Eistester schreibt:

    Einfach toll, die Katzengedichte und dieses samt Bild im Besonderen!

  2. Bilderschein
    Sitzt vollendet
    Kugelrund
    Meditiert das Licht
    Hab Ich Ihr
    Ins Aug geblickt
    Ist Sie in Mir
    Ewiglich

    • wederwill schreibt:

      Lieber Hansjoachim, das ist so schön! Wenn ich darf, stelle ich es auf die Seite „Beiträge, Interpreationen…“ da gehen die Zeilen später dann nicht in den Kommentaren unter.
      Ganz herzlichen Dank und allerbeste Grüße aus Thüringen von
      Marlis

      • Liebende Wohlwollende Marlis
        da Es kein „Geistiges Eigentum“ gibt
        Denn der Geist schenkt Sich einfach einer Seele
        freue Ich Mich über Deine Wertschätzung
        Ersetze nur bitte „Bilderschein“ durch Sanftsein
        Das erfasst Es inniger
        wohlan
        Danke Dir Joachim von Herzen

  3. Doris Goebel schreibt:

    Foto und Text gefallen mir sehr gut.

  4. bmh/Spiel der Gezeiten schreibt:

    Tolle Worte … Tolles Bild …
    und liebe Grüße
    von Barbara

    • wederwill schreibt:

      Liebe Barbara,
      ganz herzlichen Dank für deinen lieben Kommentar. Ich grüße dich von Herzen und wünsche dir eine schöne, besinnliche Adventszeit!
      Mit den allerbesten Grüßen an Dich,
      Marlis

  5. kowkla123 schreibt:

    das Trugbild wollte ich noch mal sehen, genieße den Tag

    • wederwill schreibt:

      Lieber Klaus, ich danke dir sehr und grüße dich ganz herzlich zum ersten Adventswochenende. Bei uns beginnt es ganz leicht zu schneien und somit kommt auch gleich die rechte Vorweihnachtsstimmung auf 🙂
      Herzliche Grüße,
      Marlis

  6. Heartafire schreibt:

    Beautiful poetry, well done Marlis! 🙂

  7. chrinolo schreibt:

    Das ist wirklich toll – sehr beeindruckend. Bild und Text! Das gefällt mir sehr 🙂

    LG aus dem inzwischen wieder schneefreien Nordschwarzwald.

    • wederwill schreibt:

      Vielen herzlichen Dank für deinen schönen Kommentar! Ich grüße ganz herzlich in den schönen Schwarzwald, bei uns fällt adventlich passend ganz leicht ein bisschen Vorweihnachtsschnee 🙂
      Herzlichst,
      Marlis

  8. minibares schreibt:

    Ein geniales Bild, der Text dazu ist sowas von passend.
    Herrlich.
    Da hat sie es echt warm.
    Liebe Grüße Bärbel

  9. Sylvia Kling schreibt:

    Sehr schöne, starke Worte, liebe Marlis!
    Herzliche Grüße
    Sylvia

    • wederwill schreibt:

      Liebe Sylvia,
      ganz besonders herzlich möchte ich dich grüßen und dir für deinen lieben Kommentar danken! Ich wünsche dir Kraft und positive Gedanken und vielleicht schon ein bisschen vorwinterliche Gemütlichkeit…
      Herzlichst,
      Marlis

  10. finbarsgift schreibt:

    cool – Bild samt Text!!

    Herzlich, Lu

    • wederwill schreibt:

      Lieber Lu, die herzlichsten Dankesgrüße zurück an Dich und die allerbesten Wünsche für einen angenehmen vorwinterlichen Tag. „Bonjour Tristesse“ ist heute bei uns hier angesagt – trüb, feucht und düster ist es vom frühen Morgen an… aber bei Euch (im ‚Ländle‘) wird es wenigstens wärmer sein 🙂

      Liebe Grüße, Marlis

  11. juttareichelt schreibt:

    Gefällt mir sehr – beste Grüße aus Bremen und einen schönen Abend!

  12. kowkla123 schreibt:

    echt verblüffend, eine gute Woche wünsche ich

    • wederwill schreibt:

      Lieber Klaus, ganz lieben Dank für deinen Kommentar und die guten Wünsche! Auch dir die allerbesten zurück, hab einen guten Donnerstag mit hoffentlich anheimelnder Gemütlichkeit, wenn draußen das Wetter trüb und trüber wird (bei uns hier zumindest ist es so: nieselig und herbstlich feucht)
      Liebe Grüße,
      Marlis

  13. giselzitrone schreibt:

    Einen schönen Montag liebe Marlis ein schönes Bild mit der Katze und das Gedicht ist auch wunderschön wünsche dir eine gute neue Woche lieber Gruß Gislinde

    • wederwill schreibt:

      Liebe Gislinde, vielen Dank für deinen schönen Kommentar und die lieben Grüße! Ich wünsche dir einen angenehmen Donnerstag und sende ganz liebe Grüße an dich und wünsche dir schon ein bisschen vorwinterliche Gemütlichkeit, vielleicht nach einem Spaziergang an der Ahr 🙂
      Herzlichst, Marlis

  14. bruni8wortbehagen schreibt:

    na sowas… Ein verblüffendes Bild, liebe Marlis, und passende feine Worte dazu.

    Lächelnde liebe Grüße
    von Bruni an Dich

    • wederwill schreibt:

      Liebe Bruni, ganz herzlichen Dank für deinen schönen Kommentar! Katzen überraschen uns tatsächlich doch immer wieder aufs Neue, sitzen stundenlang versteckt in den kuschligsten Ecken und dann thronen sie wieder herrschaftlich im hellen Schein. Aber Wärme lieben sie doch immer. Ich merke immer an den Katzen, dass ich vergessen habe, die Fußbodenheizung auszuschalten – nämlich dann, wenn sie sich mitten in den Raum ringeln 🙂 Ich wünsche dir einen schönen Donnerstag und grüße dich ganz herzlich aus dem trüben Jena!
      Marlis

      • bruni8wortbehagen schreibt:

        Und was für ein liebenswerter antwortkommentar,liebe marlis.
        Oh ja, sie suchen die Wärme, genau wie wir.
        Lächelnde grüsse von mir

  15. Flowermaid schreibt:

    Poetisch schön hast du diese Wimpernschlagbegegnung in Worte gefasst… vielleicht bleibt sie wenn sie wirklich gewärmt wird… 😀

    • wederwill schreibt:

      Herzlichen Dank für den schönen Kommentar. Ja, wenn es ihr nicht unbequem geworden ist auf der eher rutschigen Kugel, wird sie es genossen haben 🙂
      Ich wünsche dir einen schönen Donnerstag, vielleicht schon ein bisschen vorweihnachtliche Gemütlichkeit und grüße ganz herzlich,
      Marlis

  16. eleucht schreibt:

    Ja, so sind sie, die Katzen. 🙂 Schön in Worte gefasst.
    LG, Eberhard

    • wederwill schreibt:

      Lieber Eberhard,
      danke für deinen Kommentar – ja, so sind sie tatsächlich, die Katzentiere: Manchmal liegen sie zusammengerollt in einer Nische und manchmal thronen sie hoheitlich auf einer eher glatten (vielleicht sogar unbequemen) Oberfläche… und immer sehen sie dabei irgendwie elegant aus 🙂

      Herzliche Donnerstagsgrüße ins Vogtland von
      Marlis

  17. Anna-Lena schreibt:

    Ein warmes Plätzchen suche ich auch gern auf :mrgreen: .
    LG Anna-Lena

  18. puzzleblume schreibt:

    Wären die anderen Kugeln nicht, könnte man meinen, die Katze wäre auf den Mond gesprungen.

  19. Barry Comer schreibt:

    Awesome! Cat laying eggs.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s