Nimm mein Herz

Nimm mein Gesicht in deine Hände
und sieh es dir ganz gründlich an
ohne Gnade, ganz von nahem
ob ich das dann ertragen kann?

Nimm mein Herz in deine Hände
trag es weiterhin
wirst du seinen Schlag verstehen
erkenn‘ ich darin Sinn?

Nimm meine Hand in deine Hände
schließe fest sie ein
werde ich dein Zittern spüren
soll es doch so sein.

Nimm mein Herz, es ist die Taube
sieh in mein Gesicht
spüre meine Hand in deiner
tu’s bei Tageslicht!

Sieh schonungslos im Licht des Lebens
das täglich weitergeht
wie Tag für Tag und Jahr für Jahr
Verbindlichkeit entsteht

Lass uns nie mehr im Dunkeln lieben (Herman van Veen)

Laß uns nie mehr
im Dunkeln lieben
ich möchte sehen
was ich tue

Es ist
als wollte ich dich riechen
und du
hälst mir die Nase zu

Entzieh mir
doch nicht Deinen Anblick
tue meinen Augen
das nicht an,
sie spüren Dich
viel intensiver
als meine Haut
es jemals kann

All das
was meine Blicke sagen
geht in der Dunkelheit verlor’n,
ich hör
Dein Echo
mit den Augen
viel besser
als mit meinen Ohr’n

Laß uns nie mehr
im Dunkeln lieben
streu‘ nicht
in meine Augen Sand
weil sie dich
zärtlicher liebkosen
als alle Finger
meiner Hand

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Liebesgedichte, Pikante Bettlektüre, Wimpernschläge des Augenblicks abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Nimm mein Herz

  1. SätzeundSchätze schreibt:

    Das gehört in Euer „best of“….wunderbar.

    • wederwill schreibt:

      Liebe Birgit, hab so viel Dank für deinen Kommentar!
      Einen schönen Donnerstagabend wünsche ich dir, hoffe, du kannst den Herbst richtig genießen, ehe dann die leidige (Winter)Kälte kommt. Da müssen wir eben noch ein bisschen Helligkeit und Wärme „einbunkern“…
      Liebe Grüße zu Dir von mir (aus dem leider sehr diesigen, regnerischen Jena)

  2. sehr sehr schön! Danke fürs Posten und
    Liebe Grüße
    Kai

    • wederwill schreibt:

      Lieber Kai, liebe Grüße zurück – ich habe für den Kommentar zu danken!
      Jetzt habe ich lange gesucht, um etwas Passendes von Heine zu finden:
      „Alle kräftigen Menschen lieben das Leben“
      Du liebst es, Du bist stark – und diese Stärke und Liebe soll dich über die anstrengende Zeit tragen!
      Herzlichst,
      Marlis

  3. bruni8wortbehagen schreibt:

    Feine Liebesworte, bittende, hoffende, vertrauensvolle, offene,
    die mich sehr nachdenklich hier sitzen lassen, liebe Marlis

    Liebe Abendgrüße am Montag
    von Bruni

    • wederwill schreibt:

      Liebe Bruni, liebe Dienstagsgrüße an Dich, tja, ein bisschen Reife und Ausgeglichenheit und vor allem absolutes Vertrauen gehören schon dazu, sich ungeschönt dem Tageslicht zu stellen und so besehen, ist das eigentlich wunderbar – und das ist keine Frage des Alters 🙂
      Herzlichst, Marlis

  4. minibares schreibt:

    Er bringt es auf den Punkt, lach.
    Ob sie sich den ganzen Tag nicht sehen???
    Lachende Grüße Bärbel

    • wederwill schreibt:

      Liebe Bärbel, wer weiß? Das zweite ist eigentlich ein Liedtext von van Veen, den ich ziemlich mag. Zu manchem gehört schon auch ein bisschen Reife und Ausgeglichenheit, um über die eine oder andere Falte hinwegzusehen…
      Liebe Grüße ud einen schönen Dienstag für dich und deinen lieben Mann!
      Marlis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s