Schlaflied

Die Äuglein so müde
die Händchen so klein
so süß! Mein Baby, du
schlummer nur ein

Der Tag geht zu Ende
die Nacht bricht herein
mein Baby so müde
Du, schlafe nun ein

Das letzte Tönchen
des Vogels verklingt
hörst du ihn noch
wie er leise singt?

Dort fliegt eine Taube
saß lange im Baum
ganz leise gurrend
brachte sie einen Traum

Hörst du’s, mein Baby?
Du bist noch so klein
schlafe mein Kindlein
Du, schlafe nun ein

Ich wünsche dir Frieden
nicht nur diese Nacht
auch morgen und immer
sei friedlich bewacht

(E. Hoffmann, 2003)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kinderreime, Wimpernschläge des Augenblicks abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

29 Antworten zu Schlaflied

  1. WELTERBLICKEN schreibt:

    Sehr sehr schön!

  2. mickzwo schreibt:

    Schöner kann sich die Erde kaum drehen 🙂

    • wederwill schreibt:

      Ach, lieber Mick, vielen Dank! Ich finde, die Erde dreht sich sowieso gerade sommerlich wunderschön und am Ende eines langen Tages könnte man viel öfters ein Schlaflied singen – auch mal für Erwachsenen 🙂
      Herzliche Sommerabendgrüße,
      Marlis

  3. minibares schreibt:

    Was für ein liebevolles, zartes Gedicht für ein kleines Kind.
    Wunderbar
    Ganz liebe Grüße Bärbel

    • wederwill schreibt:

      Liebe Bärbel, vielen Dank für deine lieben Worte. Ich bin zurück von der Ostsee und fange ganz langsam wieder an, ein bisschen was auf dem blog zu machen. Ich hoffe, es geht dir gut und die Hitze macht dir nicht zu schaffen?
      Gerade sitze ich im Kühlen – und beantworte am Morgen die Kommentare zum Schlaflied und hoffe, nicht gleich wieder ganz müde zu werden…
      Herzlichst, deine Marlis

      • minibares schreibt:

        Richtig so!
        Ganz langsam wieder in den Alltag kommen. Dann wirkt es nicht so hart.
        Tja, Schlaflied, lach, da kann einem müde bei werden…
        Dir alles Gute
        Bärbel

      • wederwill schreibt:

        Dir auch, liebe Bärbel! Einen schönen Sommertag wünsche ich dir! Bei der Hitze muss man wirkich aufpassen, nicht vor der Zeit müde zu werden…

      • minibares schreibt:

        Nach dem heftigen Regen gestern abend ist es wieder echt heiß geworden.
        Ich hatte mit 19 Grad gerechnet, als ich rausging, aber die Sonne knallte mir auf den Rücken.

  4. finbarsgift schreibt:

    Schön, dass du wieder umme bist, liebe Marlis! Ich habe dich ja geradezu vermisst!
    Liebe Sommersonnengrüße
    vom Lu Finbar

  5. Wortwesen-du schreibt:

    Diesen Wunsch kennt jeder,der Kinder hat… diese Liebende Sorge.
    Das Gedicht ist wunderschön.

    • wederwill schreibt:

      Vielen herzlichen Dank! Ich bin gerade aus dem Urlaub zurück und habe mich sehr über deine Worte gefreut. So nach und nach komme ich jetzt auch wieder ein bisschen zum Schreiben 🙂
      Ganz liebe Grüße an dich von
      Marlis

  6. SalvaVenia schreibt:

    Herzerwärmend. 🙂

  7. Gabryon schreibt:

    Hat dies auf Allerlei Kunterbunt… rebloggt und kommentierte:
    Wundervoll…

    • wederwill schreibt:

      Vielen Dank für das Rebloggen und ganz liebe und erholte Grüße (bin gerade aus dem Urlaub zurück 🙂 ) zum Sonntagabend

      • Gabryon schreibt:

        Vielen Dank. Ich hoffe doch, dass Dein Urlaub schön war. Ich wünsche Dir auch alles Liebe für die neue Woche und einen schönen Sonntag Abend. LG, Gabriele

  8. und wo ist das Bild, das ich im Reader sah? es gefiel mir…

    • wederwill schreibt:

      Das Foto hatte ich im Entwurf, weil ich es auch sehr schön fand, meine Tochter wollte das Gedicht aber ohne Bild. Es passiert mir manchmal, dass ein Foto, das im Beitragsentwurf war, einfach im Reader veröffentlicht wird, ohne dass ich es merke. Hättest du es nicht erwähnt, wüsste ich das bei diesem Foto auch nicht. Es freut mich aber, dass es dir gefallen hat.
      Ich wünsche noch einen wunderschönen Sommerabend und grüße ganz herzlich aus Thüringen,
      Marlis

  9. bruni8wortbehagen schreibt:

    schöne sehr liebevolle Worte, liebe Marlis, die jede Mutter ansprechen
    Welche Mutter hat nie ein Schlaflied gesungen? Ich hoffe, es gibt keine, denn das singende in den Schlaf wiegen ist etwas sehr Beruhigendes und Wichtiges

    Liebe Grüße von Bruni an Dich

    • wederwill schreibt:

      Liebe Bruni, danke für deine schönen Worte. Schlaflieder sind wahrhaftig etwas sehr Schönes. Und irgendwann singt oder summt man sie vor sich hin und sie tun ihre beruhigende Wirkung auch bei uns Erwachsenen.
      Einen lieben Sonntagsgruß an Dich sendet
      Marlis

  10. Beat Company schreibt:

    Um ein Uhr mittags !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s