Der Eismond

burgau heizwerk-1

Wenn der Eismond scheint
in blauschwarzer Nacht
werde ich ganz allein
dein bunter Vogel sein

Wenn der Eismond scheint
werde ich kommen
mit glänzendem Gefieder
lass mich im Dunkeln nieder

Schillern werden meine Federn
in bronzenen Tönen
Violettt zum strahlenden Blau
neben dem Grau

Unbewusst in eurer Nähe
zwischen blassem Nebelrauch
werde ich sinkend schweben
und mich wieder erheben

Ich weiß, ich bin nur gedacht
in einer besonderen Nacht
doch ganz gleich, ob real
oder erhoffter Traum
einen Unterschied gibt es kaum

(Edouard Arden, 2014)

Foto lensArt4you,“Nacht“ (2015)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Philosophisches abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Der Eismond

  1. Da haben wir’s wieder einmal schwarz auf weiß – wie wir denken so ist es. Das Gedicht gefällt mir ausnehmend gut.
    Die erste Strophe öffnet sofort unser Herz. Ein gelungenes Gedicht.
    Liebe Marlis ich wünsche Dir in diesem Sinne ganz schöne Tage.
    Ich denke mit großer Sympathie an Dich und grüße Dich herzlich

    Barbara

  2. giselzitrone schreibt:

    Das ist wunderschön wünsche dir schöne Ostern mit viel Sonne lieber Gruß Gislinde

  3. BOWMORE Darkest schreibt:

    Januar im April. Die Welt ist rund und nirgends ist ein richtiger Anfang.
    LG Charles

  4. minibares schreibt:

    Schwungvoll ist das Gedicht.
    Ein besonderer Vogel, der seine Schwingen erhebt.
    Fröhliche Ostern!
    Bärbel

  5. bruni8wortbehagen schreibt:

    ich mag ihn sehr, Deinen Eismond und Deinen bunten Vogel
    ich mag diese Zeilen, die sich so sehr beeilten, bei mir anzukommen
    ich kann nicht gut widerstehen, ich möchte Eismond und Vogel
    von Angesicht zu Angesicht sehen

    Die bronzenen Federn in den schillernden Farben haben es mir angetan *lächel*

    Liebe feiertägliche Grüße zu Dir

  6. eleucht schreibt:

    Schön ist es, wenn sich die Fantasie oder ein Traum in der wirklichen Welt manifestieren.
    Herzliche Grüße und ein schönes Osterfest, Eberhard

  7. westendstorie schreibt:

    Ganz groß und wundervoll liebe Marlies!
    Herzliche Grüße, Mia

  8. Sólveig schreibt:

    Das ist wundervoll!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s