Für immer (Wenn du eine Taube siehst)

Vier Tauben in dem Baume sitzen
wippen auf dem Ast
fliegen in den Abendhimmel
eh du’s gesehen hast.

Zwei Tauben kommen nicht zurück
wollen, dass du sie vergisst
fliegen einfach sehr weit fort
noch eh‘ du sie vermisst.

Eine Taube schwebt geschmeidig
in den nahen Wald
kaum hast du das wahrgenommen
wird der Abend kalt.

Die letzte, schönste Taube aber
verharrt ganz still auf diesem Baum
als würde sie auf etwas warten
wenn du sie siehst, oh glaub‘ daran
erfüllt sie dir noch einen Traum.

(Aus „Für 4 Mädchen“, Eva Hoffmann)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kinderreime abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

19 Antworten zu Für immer (Wenn du eine Taube siehst)

  1. weltenblicke schreibt:

    schön!

    • wederwill schreibt:

      und ich sage Danke-schön! 🙂
      Liebe Grüße zum Abend,
      Marlis

      • weltenblicke schreibt:

        Lieber Benn, liebe Marlies,
        Bloggergrüße zurück. Ich bin erst Anfänger und freu mich, von euch zu hören. Ich habe mal geschaut. Ihr seid schon lange dabei. Das macht Mut. Es ist ja so genial, dass man „seine Produkte“ online stellen kann und andere Menschen erreicht!
        Euer Weltenblicker

  2. giselzitrone schreibt:

    Wunderschön wünsche dir einen schönen Tag liebe Grüße von mir und alles liebe Gislinde

    • wederwill schreibt:

      Liebe Gislinde, und wieder antworte ich so spät auf deinen lieben Kommentar – aber nichtsdestotrotz bedanke ich mich ganz herzlich dafür. Ich wünsche dir einen behaglichen Montagabend und sende Dir liebe Grüße!
      Marlis

  3. finbarsgift schreibt:

    …wishing you a lovely day 🙂

  4. versspielerin schreibt:

    wunderschöne poesie!

  5. bruni8wortbehagen schreibt:

    vier Mädchen seh ich sitzen,
    sie ähneln den Tauben
    die gurren und schwatzen
    sich leicht bewegen, zum
    Himmel hoch heben
    und freudig ihre lyrisch
    geschmückten Flügel nutzen

    Eine der Tauben träumt
    einen Traum von einem
    nachdenklich blickenden
    Winterbaum…, von
    Erdbeeren im Schnee
    und vierblättrigem
    S o m m e r k l e e

    Lächelnde liebe Grüße von Bruni

    • wederwill schreibt:

      sind das zauberhafte Zeilen und ich überlege, ob ich sie dazustellen könnte? Von Erdbeeren im Schnee, vierblättrigen Sommerklee lass uns unter dem entlaubten Baum träumen – die lyrisch geschmückten Flügel werden dann jede Winterkälte überstehen!
      Beste Abendgrüße sendet Dir
      Marlis

      • bruni8wortbehagen schreibt:

        stell dazu, was Du möchtest, liebe Marlis. Mich wird es freuen

        Herzliche und jetzt freudig lächelnde Grüße von mir

  6. anudasa schreibt:

    Traumhaft schön 🙂

  7. finbarsgift schreibt:

    Eine schöne Tauben-Ode, liebe Marlis,
    traumhafte Zeilen…

    liebe Morgengrüße
    vom Lu! 🙂

    PS: Wenn du magst und Zeit hast, dann schau doch mal hier vorbei:
    http://finbarsgift.wordpress.com/2014/11/13/finbars-welt-ein-kleiner-einblick/
    da ist so gegen Ende auch von deinem schönen Blog kurz die Rede…
    *lächel*

    • wederwill schreibt:

      Lieber Lu,
      ganz lieben Dank für die Aufnahme in die Liste und deine lieben Worte, es macht mich richtig ein bisschen stolz und fröhlich, dass du den Benn-Wederwill-Blog mit aufgenommen hast! Und es ist mir Ansporn weiterzumachen 🙂
      Ich muss leider gerade mit meiner Jüngsten Bio-experimente rund um das Hühnerei machen und ehe es bei den Versuchen, wo es am besten aufzuschlagen ist, kleinere Katastrophen gibt, muss ich jetzt abrupt abbrechen… Wir haben auch nur noch 3 Eier für die Versuchsreihe (zum Glück keine Statistik und Signifikanz gefragt, sonst würdest du als Mathematiker die Hände über dem Kopf zusammenschlagen….)
      LG, Marlis

      • finbarsgift schreibt:

        Liebe Marlis, das klingt ja hochinteressant! Biologische Untersuchungen aller Arten sind so etwas wundervolles 🙂
        Also viel Spaß und Freude euch beiden!
        Liebe Abendgrüße vom Lu

  8. Heartafire schreibt:

    Beautiful poetry. I love the writing of Eva Hoffman.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s