Die betrunkene Sonne (E. Perudas)

Anders scheint die Sonne
grünlich blau
wenn lange sie
die Zärtlichkeit
des Winds vermisst

Nicht dass sie sich
zu sehr gesehnt
nach seiner straffen
Manneskraft
so hat sie ihn
doch wohl vermisst

So geht sie nun
nicht ohne einen Schluck
des geistigen
Getränkes zu genießen
zur Nachtruh‘ unter
in den Teich

Und aus des Teiches Tiefe
klingt es wenn leise sie
noch heimlich singt
so langgezogen schön
wie ein Oboenton

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Die betrunkene Sonne (E. Perudas)

  1. bruni8wortbehagen schreibt:

    mit was hat sie sich denn betrunken, die Sonne, die sich nach Zärtlichkeit sehnte?

    Am Ende ein Oboenton (wie wunderschon)
    und ich überlege, ob ich mich mal betrinken sollte 🙂 , nur um zu wissen,
    ob mir dann auch ein Oboenton gelingen würde, was meinst Du, liebe Marlis??

    Lächelnde Grüße von Bruni

    • wederwill schreibt:

      Sicher war es nicht so etwas ganz hochprozentiges, denke ich doch 🙂
      Dein Plan klingt gut und es muss ja nicht unbedingt ein Oboenton sein, kann ja auch in heiteren Gesang münden 🙂

      Liebe Samstagsgrüße und ein „Cheers“ für den Fall, dass….

  2. giselzitrone schreibt:

    Das ist ein schönes Gedicht ich wünsche dir einen schönen Montag und eine gute neue Woche lieber Gruß Gislinde

  3. finbarsgift schreibt:

    …wie ein Oboenton (eines Solos aus den Kantaten von Bach), so schön ist dieses Poem…

    • wederwill schreibt:

      Lieber Ludwig, hab vielen Dank – ja, Bach sollte ich mal wieder hören… ich mag die Oboe ganz besonders, von allen Instrumenten ist sie mir das liebste (wobei ich die anderen natürlich nicht schmähe :-))
      Ich mag ein Oboenkonzert von Albinoni sehr – weiß jetzt aber nicht aus dem Kopf, welches 😦
      ganz liebe Mittagsgrüße
      Marlis

  4. wundervoll
    Mit Herz und Segen!
    M.M.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s