Verhältnisse

Ich würde gern mit dir in einem Bette schlafen
und deinen Wärme spüren in der Nacht
der Wunsch ist einfach und doch kompliziert
denn die Verhältnisse, die sind nicht so gemacht

Ich würde gern mit dir die Sorgen teilen
du wolltest mir schon immer alle offenbaren
der Wunsch ist einfach und wie ich meine auch bescheiden
weil die Verhältnisse es auch schon immer war’n

Ich würde gern in jeder Zeit auf dich vertrauen
doch das zu tun, macht einen oft für Fakten blind
(zwar ist die Sehnsucht nach Vertrauen groß)
doch geht es nicht, weil die Verhältnisse nun einmal anders sind

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Antworten zu Verhältnisse

  1. Wolfgang schreibt:

    Ein Kommentar unter diesen Zeilen wird dem kaum gerecht, was gesagt werden will. Deshalb einfach Danke. LG von W 🙂 lfgang

  2. jpfotenhauer schreibt:

    Hat dies auf Joachim Pfotenhauer rebloggt und kommentierte:
    verhältnismäßig gut gesagt….

  3. bruni8wortbehagen schreibt:

    die Verhältnisse sind anders
    sie schaffen anderes, als wir es gerne hätten
    es schmerzt und es kneift
    doch die Verhältnisse sind anders
    als sie sein könnten
    aber sie sind es nicht
    und traurig drehn wir uns um
    um unseren anderen Weg zu gehen…

    Herzliche ♥ Grüße von Bruni

  4. BOWMORE Darkest schreibt:

    Ein Verhältnis ist halt nur ein Verhältnis. Nichts Ernstes in der Regel. Dampf ablassen, den Moment genießen und davon träumen, dass der Alltag auch so sein könnte. Ist er aber nicht.
    Deswegen gibt es Verhältnisse.
    Lieber Gruß, Charles

    • wederwill schreibt:

      Lieber Charles, Danke für deine Gedanken über die Verhältnisse – es stimmt, wir gehen sie ein, die Verhältnisse, aber die Umstände drumherum, die machen wir nicht selbst, mit denen müssen wir einfach nur zurechtkommen (und manchmal mehr schlecht als recht)
      Einen guten Start ins Wochenende wünscht
      Marlis

  5. … alles kann irgendwann möglich sein …
    Verhältnisse ändern sich oftmals …
    HERZ-ensgrüße
    M.M.

    • wederwill schreibt:

      Liebe Monika-Maria,
      ja alles ist „verhältnismäßig“ und kann sich jederzeit ändern…. das kann schneller gehen, als man manchmal erwartet oder sich eingesteht
      Ganz liebe Sonntagsgrüße sendet
      Marlis

  6. giselzitrone schreibt:

    Danke dir lieb ein sehr Wehmütiges Gedicht mit so viel Wahrheit,aber man braucht Glaube ich jemand und ist es auch nicht die große Liebe aber nur allein ist auch nicht schön.Wünsche dir einen schönen Nachmittag lieber Gruß von mir.Gislinde

    • wederwill schreibt:

      Liebe Gislinde, ich danke dir für den schönen Kommentar – ja manchmal ist es nicht leicht, sich zu entscheiden und man muss Kompromisse eingehen.Ich wünsche dir einen schönen Sonntag und morgen einen guten Start in die Woche!
      Marlis

  7. EIFREE schreibt:

    Ich kann dich so sehr verstehen….

    Aber glaube mir, trotz einer super komplizierten Geschichte und komplizierten Verhältnissen, ich bekomme die Wäre, die Nächte, ab und zu und trotzdem ist hinterher die Wehmut wenn sie wieder fährt… und das Gefühl hoch kommt, wir haben uns beide benutzt, gegenseitig… Wärme und Geborgenheit, leidenschaftlichen Sex geholt, für den Moment….

    Aber… die Wehmut holt uns hinterher immer wieder ein 😦

    Ich weiss nicht was besser ist, es gar nicht zu haben, oder immer mal kurz

    • wederwill schreibt:

      Ach wirfst du komplizierte Fragen auf…
      „Über alles hat der Mensch Gewalt, nur nicht über sein Herz.“ (F.Hebbel)
      und was das Herz möchte, entzieht sich meist den Regeln des Verstandes.
      Liebe Grüße zum Abend an Dich,
      Birgit

      • EIFREE schreibt:

        Und auf sein Herz zu hören ist eigentlich immer richtig :-*

        Danke für die Worte
        Danke dir auch einen lieben Gruss und einen tollen Tag

        mach was draus 🙂

      • wederwill schreibt:

        Man hört immer von Leuten, die vor lauter Liebe den Verstand verloren haben. Aber es gibt auch viele, die vor lauter Verstand die Liebe verloren haben. (Jean Paul)
        Ich danke DIR und wünsche einen guten Start ins Wochenende…Mach Du auch was draus 😉
        🙂

      • EIFREE schreibt:

        Ich gehöre definitiv zu den ersteren ❤

        Danke und ich mache etwas draus :* ich versuche jeden Tag ein stückweit zu Leben als wäre es der letzte 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s