Könnt‘ ich (Ernesto Perudas, übersetzt aus dem Portugiesischen von Benn Wederwill)

Könnt‘ ich, würde ich so gern
Tausend Blüten für Dich holen
Blütenmeere noch und noch
Am Ende einen Stern

Könnt‘ ich, würde ich so gern
Instrumente spielen
wunderschöne Melodien
bekannt in nah und fern

Könnt‘ ich, wäre ich jetzt da
fest in deinen Armen
würde deine Wärme spüren
und du wärst mir nah

Wird es irgendwann so sein
dass du mein Werben hörst
meine Sehnsucht du erfüllst
ganz wär‘ mein Herz dann dein

Leider nur bist du so weit
träumen kann ich einzig
dass sie schnell vorübergeht
ohne dich die Zeit

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Liebesgedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

17 Antworten zu Könnt‘ ich (Ernesto Perudas, übersetzt aus dem Portugiesischen von Benn Wederwill)

  1. bruni8wortbehagen schreibt:

    *tausend Blüten würd ich für dich holen,
    Blütenmeere noch und noch
    und am Ende einen Stern.*

    Was für eine schöne Liebeserklärung.

    Aus der Zeile
    …daß sie schnell vorübergeht, die Zeit…
    spricht die Sehnsucht, den oder die andere bei sich haben zu wollen; deshalb verstehe ich
    das Schwelgen der Südamerikaner sehr gut, liebe Marlis *lächel*

    Liebe Grüße von Bruni

    • wederwill schreibt:

      Ja, liebe Bruni, und ich finde, manch ein deutscher Mann könnte uns doch hin und wieder, dann und wann, mit etwas südamerikanischer Übertreibung und Hingabe überraschen, denn unempfänglich ist, glaub ich, keine Frau dafür 🙂 Im Gegenteil, vielleicht sehnen wir uns unterbewusst auch mal nach etwas mehr Temperament und blumigen Worten – von mir aus auch hoffnungslos übertrieben! *lächel und schmunzel*
      LG, Marlis

      • bruni8wortbehagen schreibt:

        wie recht Du hast, liebe Marlis. Ich denke, für fast alle Frauen wird es zutreffen, daß sie freudig auf Temperament und „blumige“ Worte reagieren. In Gedanken ziehen wir schon das Zuviel wieder ab und das was bleibt, trägt uns dann immer noch über so manches Hindernis hinweg…

        LG von Bruni

  2. BOWMORE Darkest schreibt:

    Aus dem richtigen Leben übersetzt.

  3. Gabryon schreibt:

    Hat dies auf Allerlei Kunterbunt… rebloggt und kommentierte:
    Liebestaumel…

  4. giselzitrone schreibt:

    Ein so schönes Gedicht wieder mal ich wünsche dir ein schönes sonniges Wochenende wir haben leider in Köln Regen.Liebe Grüße von mir.Gislinde

  5. finbarsgift schreibt:

    sehr bewegend…

    aber mir vorzuschreiben, dass die Zeit möge schnell vorübergehen, nein, niemals…

    *lächel*

    • wederwill schreibt:

      oh nein, vorschreiben lassen wir uns mitnichten nichts und niemals etwas! Aber lassen wir die Südamerikaner ruhig ein bisschen schwelgen und übertreiben – so sind sie nun einmal 😉
      LG Marlis

  6. SalvaVenia schreibt:

    Schließe mich den Vorrednern vorbehaltlos an. Danke für die wunderschöne Übersetzung.

  7. Heartafire schreibt:

    Beautiful and moving…thank you!

  8. M. bloggt schreibt:

    Hat dies auf schreibtischmetamorphosen rebloggt und kommentierte:
    So wahr. Sooo sooo wahr! Gerade heute Abend wollte ich an einem Gedicht arbeiten, für jemanden, der meine Gedichte nicht liest. Noch schöner, noch wahrer könnt‘ ich’s allerdings nicht texten. Nicht heute Abend. So ohne Wein und ohne Tabak. Ohne Geld und ohne Schlaf. Vielleicht, ja vielleicht, liest dieser jemand ja Gedichte, die nicht von mir sind?

    • wederwill schreibt:

      Vielen Dank für den schönen Kommentar, der selbst soviel Melancholie und Sehnsucht enthält und mich jetzt mitten am sonnigen Sonntagnachmittag an Wein, Tabakrauch, durchwachte Nächte, angeregte Gespräche (oder innerliche Selbstgespräche) oder gemeinsames (hoffentlich vertrautes) Schweigen denken lässt. Ich Danke für das Rebloggen und hoffe, dass die Worte auf denjenigen treffen, der sie lesen soll und er sie auch versteht….
      Liebe Grüße,
      Marlis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s