Wenn jemals

eine Idee des versteckten Poeten (http://derverstecktepoet.wordpress.com/)

„Wenn jemals

Das Träumen unter Strafe gestellt würde, müsste ich in eine lange Verbannung.“

weitergedacht….

Die Insel der verbannten Träumer

Würde das Träumen jemals
unter Androhung von Strafe
unter Verbot gestellt werden
träfen sich auf der Insel
der verbannten Träumer
all die, die in der Lage wären
sich ihre eigene Welt zu schaffen

Füllen würde sich die Insel
denn keiner würde jemals
diesen Zauberort freiwillig
wieder verlassen
(B. Wederwill)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Wenn jemals

  1. bruni8wortbehagen schreibt:

    ich denke wirklich, sie würde überlaufen, diese wundervolle Insel… Was wäre dann?
    Gedanken und Träume sind miteinander verwandt. Cousin und Cousine? *g*
    Bisher herrschen hier paradiesiche Zustände;
    keinerlei Einschränkungen, keine Streichung, kein Mäkeln an uns – Freiheit
    Die Freiheit in uns selbst!
    Liebe Grüße von Bruni

  2. Der „Zauberort“ (und ich wiederhole mich) heißt Paris:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s