Romantische Verwicklungen

Er liebt die Kleine mit den Locken
doch sie hingegen liebt ihn nicht
ihr Sinn steht nach dem großen Blonden
kommt er, versteckt sie ihr Gesicht

drum weiß er nie, wie schön sie lächelt
er denkt, dass sie ihn gar nicht mag
und guckt mit Absicht zu der andern
an jenem schönen Frühlingstag

dem Mädel schmerzt das Herz deswegen
zu einem andern wird sie gehn
und der, der einst die Locken liebte
will davon nie mehr eine sehn

Und wenn dann erst in späten Jahren
ein großes Klassentreffen ist
dann wird wohl keiner je erfahren
was tief im Herz verborgen ist


Composer : Robert Alexander Schumann (1810 – 1856)
Words : Christian Johann Heinrich Heine (1797 – 1856)

Tenor : Fritz Wunderlich (1930 – 1966)
Piano : Hubert Giesen (1898 – 1980)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Frühjahr abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Romantische Verwicklungen

  1. kopftext schreibt:

    So sollte dieses Gefühl für immer weilen? Die Möglichkeit bleibt bestehen, solange dieses Gefühl bleibt, so sollte man sich wagen. Fragen sind da um sie zu beantworten. 🙂 In solch einer Situation befinden sich viele Menschen, sollte ich es wagen oder lass ich es lieber sein, wozu aber diese Frage? Mut zu sich selbst, lautet die wahre Antwort.

  2. bruni8wortbehagen schreibt:

    oh, eine verlorene Liebe, um jede verlorere ist es so schade.
    Hätte sie doch nur und hätte auch er …
    Irrungen und Wirrungen… wer kennt sie nicht

    Liebe Grüße von Bruni

    • wederwill schreibt:

      ob es letztendlich gut geworden wäre, weiß man nie und deshalb bleibt dann ewig dieses Gefühl „was wäre gewesen, wenn….“ vielen Dank für den schönen Kommentar und ganz liebe Grüße,
      Marlis

  3. M. bloggt schreibt:

    Schöne Reminiszenz an Heine! Wunderbar 🙂

  4. Kommt in die „Anthologie“ …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s