Es hat sich alles in Grenzen gehalten

Wenn man mich am Abend fragt „Wie war dein Tag?“
dann möchte ich sagen können, ich habe ihn überstanden
und es war sogar noch etwas schön
ich habe hart gearbeitet und mich geplagt
aber es hat sich alles in Grenzen gehalten

Ich möchte sagen können, ich habe Freude gehabt
und habe gelacht und war fröhlich
aber ich konnte Maß halten und war nicht übermütig
oft war ich ernst und manchmal hat man über mich gelächelt
aber es hat sich alles in Grenzen gehalten

Wenn ich dann einmal alt bin, möchte ich sagen können:
Ich habe die guten Stunden herzlich genossen
Ich habe Fehler gemacht und einen sogar wiederholt
und blieb am Ende manches auch nicht ungestraft
so hat sich doch alles in Grenzen gehalten

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Es hat sich alles in Grenzen gehalten

  1. bmh schreibt:

    dann können wir sagen:
    mein Leben war stimmig.

    Ein gut ausgewogenes Leben schlägt sich in der Wortwahl nieder –
    Das Gedicht gefällt mir.
    Liebe Grüße
    Barbara

  2. jpfotenhauer schreibt:

    bei mir müsste später dann wohl von nicht nur einem Fehler die Rede sein, der wiederholt wurde, aber wer weiß denn jetzt schon, was wir später als Fehler sehen werden…..schöner Beitrag, Danke!
    und gute Nachtgrüße an Euch,
    Pfote

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s