Destino (Walt Disney/Dali)

„unfassbar“ Simon Jachterdahl (1957)

weich wie stein
und federschwer

immerzu und
nimmermehr

abgrundleicht
und sonderbar

dennoch bleibt
die Liebe wahr

als Gemeinschaftsprojekt Salvador Dali/Walt Disney (http://www.youtube.com/watch?v=1GFkN4deuZU) 1946 entstanden, 2003 fertiggestellt

Kunstinklusion kontra Kulturpauperismus

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Destino (Walt Disney/Dali)

  1. Auch ich empfehle die sogenannte «Disney-Methode», die auf den Schöpfer von Micky Maus, Donald Duck, Goofy & Co. zurückgeht und bei der die «Träumer» vor allem ihre rechte Gehirnhälfte benutzen: Sie denken in Bildern, chaotisch und visionär und lassen sich weder durch logische Regeln noch durch Traditionen einschränken…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s