In der Kunst

In der Kunst zählt niemals der Aufwand, sondern immer nur das Ergebnis.
(Edouard Arden, deutsch-französischer Journalist)

Marcel Duchamp. In Advance of the Broken Arm. August 1964 (fourth version,after lost original of November 1915).Wood and galvanized-iron snow shovel, 52″ (132 cm) high. Gift of The Jerry and Emily Spiegel Family Foundation.
(www.moma.org/about_moma/site/). For additional information about using content from MoMA.org, please visit About this Site (www.moma.org/site).

Und wenn das Ergebnis nutzreich ist, so ist der Alltag mit der Kunst verbunden.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu In der Kunst

  1. Henry Rose schreibt:

    Man sollte aber bedenken,dass auch für ein mageres Ergebnis der Aufwand oft ziemlich groß sein kann. Henry Rose,in eigener Sache

  2. jpfotenhauer schreibt:

    Hat dies auf Joachim Pfotenhauer rebloggt und kommentierte:
    Ideen muss der Mensch haben……

  3. Pingback: Montag/ Monday | Farbraum | Art

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s