Der Kerzenständer der Freundschaft

Die Freundschaft ist wie ein Kerzenständer, der von einem Arm gehalten wird. Mal ist der Arm kräftig und stark, mal ist er der einer alten Frau und droht einzuknicken. Je mehr Arme die Kerzen halten, desto sicherer sind sie, aber es passen auch nicht alle Hände an einen Kerzenständer.
Das Licht der Kerzen droht manchmal zu erlöschen, dann muss man es neu entfachen. Lodert es zu sehr, brennen die Kerzen schnell nieder. In der Dunkelheit spenden sie uns Licht und weisen uns den Weg. Am Tage erfreuen wir uns der Schönheit und vergessen aber nie die Nützlichkeit.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter was uns der Alltag zeigt abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Der Kerzenständer der Freundschaft

  1. saetzeundschaetze1 schreibt:

    Da habt ihr einen schönen Lichtstrahl geworfen…

  2. Andrea schreibt:

    So ist es…..leuchte schöne KERZE in die WELT hinaus….und lass die KRIEGE verWABDEL(n)in FRIEDEN…..HERZlichst ANDREA:))
    Wünsche einen schönen SonnTAG…

    • wederwill schreibt:

      Ja, ebenfalls noch einen schönen Abend und vielen Dank für den schönen Kommentar und auch für die schönen Fotos immer, vor allem die von den Himmelsblicken!
      Beste Grüße,
      Birgit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s