Vergnügungspark (Annäherung II)

Wirbelnde Zausen im Vergnügungspark
Fliegende Besucher im Karussell
kreischende Mütter mit ihren Kindern
jauchzende Herzen in Windesschnell

Einmal vergessen im Augenblick
dass für mich doch alles nur schöner Schein
anstehen und kaufen und essen und staunen
jeder Erwachsene will Kind wieder sein

Gelungen nenn ich den Tag nämlich erst
wenn auch der Mensch, der hinter mir steht
begreift, im Gespräch, dass man tausendfacht
wenn man die Freude teilt im Fahrgerät

Denn nur wenn in Kontakt ihr kommt in der Schlange
wird für jeden die Wartezeit sorglos vergehen
eure Hände werden sich finden, euch ist nicht mehr bange
euer Schrei wird sich mischen, in eins übergehen

Und gehst du nun an die nächste Station
wirst schneller du Hände zum Greifen finden
denn Fahrspaß ist der Berührung Lohn
gemeinsam die eigene Angst überwinden

Und ist es auch nur für den Augenblick
ist dieser ganz wichtig in unserem Leben
wir kommen als Fremde, teilen unser Geschick
und können dem anderen die Hände geben

(Benn Wederwill, kritisch korrigiert von HazelMcDuff)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Vergnügungspark (Annäherung II)

  1. Oskar de la Lupa schreibt:

    „Deutschland – ein kollektiver Freizeitpark“
    Helmut Kohl

  2. Samantha Hauser schreibt:

    Was soll ich sagen!? Es bringt die Sache auf den Punkt!

    Liebe Grüße
    Samantha Hauser

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s