Für Yvette

Keine Krümel mag ich haben auf der Lagerstatt

Musst dein Brötchen anders essen, streich die Decke  glatt!

Denn nur dann wird es gemütlich, hier in mildem Licht

Wein, den können wir noch trinken, schöner scheint dann dein Gesicht

 

Krümel stören, glaub es mir! Hast du´s nie gespürt

Wie es kratzt und ganz von selbst zum Überdrusse führt?

Komm, wir wollen nackt uns winden, In dem weichen Bett

Dann wirst du es endlich finden, mon amour, Yvette.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Pikante Bettlektüre abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s