Erst

Erst wenn du loslässt, wirst du gehalten
Erst wenn du wegläufst, bleibst du da
Erst wenn du schreist, wird Stille walten
So ist das Leben, so sind wir uns nah

Erst durch Gefangenschaft werden wir frei sein
Erst durch viel Essen werden wir satt
Erst durch das Schreiben bleiben Gedanken
Einzig das Nichtstun macht uns matt.

Erst wenn du träumst, geschehen Wunder
Erst, wenn du schläfst, bekommst du Kraft
Erst durch das Schwarz wird uns´re Welt bunter
So musst du´s verstehen, dann hast du´s geschafft

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Wimpernschläge des Augenblicks abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s